Zahnpasta ohne Mikroplastik

  • für weiße und gesunde Zähne
  • 75 ml pro Tube
  • ohne Mikroplastik, Parabene und Phtalate
  • extrem angenehmes Mundgefühl
  • 100% natürliche Inhaltsstoffe
  • frei von Palmöl
  • vegan und ohne Tierversuche

Nicht für Kinder unter 7 Jahre geeignet.

4,99 

merken
merken

Zahnpasta ohne Mikroplastik

 

Täglich nutzen wir Zahnpasta – aber was nehmen wir da eigentlich Tag für Tag in den Mund? Herkömmliche Zahnpasta enthält oft Mikroplastik und Rückstände von Weichmachern aus der Tube. Eine Zahnpasta-Tube kann man sich eigentlich nur in der Plastikvariante vorstellen. Aber wie haben das die Menschen vor dem Plastikzeitalter eigentlich gemacht?

Schon seit Urzeiten putzt die Menschheit ihre Zähne – und zwar mit Zahnpasta ohne Mikroplastik. Sie nahmen kleine Holzstöckchen, mischten aus Natron, Bims (Vulkangestein) und Weinessig eine Pampe und reinigten so ihre Kauleiste. Später nutzen sie sogar Naturseifen für die Zahnpflege.

Bevor dann die Plastiktube mit Zahnpasta erfunden wurde, gab es Aluminium-Tuben. Und darauf kommen wir hier zurück.

Die Tube dieser Zahnpasta ist zu 100% recyclebar und definitiv ohne Mikroplastik. Einzig und allein die Kappe besteht noch aus Plastik, denn dafür gibt es bisher noch keine Lösung, die den heutigen Hygienevorschriften entspricht.

Außerdem ist dieses Produktabsolut  vegan  und tierversuchsfrei.

 

Was ist an Zahnpasta nicht vegan?

Zahnpasta enthält oft tierische Bestandteile wie zum Beispiel Bienenwachs und -pollen oder auch Knochenmehl oder tierische Fette. In dieser Tube findet sich nichts davon. Sie besteht aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen – außerdem sind weder Parabene noch Phtalate oder Palmöl enthalten.

 

Zahnpasta mit Flourid oder lieber ohne Flourid?

Hier scheiden sich nun die Geister. Für beide Varianten gibt es Für und Wider.

Zunächst einmal dient das Zähneputzen der mechanischen Reinigung der Zähne. Selbst wenn du ganz ohne Zahnpasta putzen würdest, so ist das immer noch besser als gar keine Reinigung.

Flourid bildet zusätzlich eine Schutzschicht über die Zähne, die Karies und Zahnschädigung durch Säure verhindern kann. Außerdem kann sie sogar beschädigten Zahnschmelz wieder reparieren.

Negative Folgen hat Flourid nur in übermäßiger Menge. Deshalb ist der Flouridgehalt von Zahncremes in  Deutschland reguliert. Für Kinder ist er niedriger als für Erwachsene, weshalb es auch spezielle Zahncremes für Kinder gibt. Eine Zahnpasta für Kinder ohne Mikroplastik ist zum Beispiel die Zahnpasta im Glas mit Erdbeergeschmack von “Ben und Anna”.

Spread the love

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zahnpasta ohne Mikroplastik“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert